Ihr Baugutachter für Nußloch und Umgebung

Bausachverständiger und Baugutachter für Nußloch und Umgebung - Stefan Schwind

Stefan Schwind

Bausachverständiger und Baugutachter Nußloch

Alter Berg 32 69226 Nußloch Baden-Württemberg
Tel:06224 968 91 10 Tel:0800 9 81 81 81 (Gebührenfrei) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Qualifikation
  • Bausachverständiger für Immobilienbewertung mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation (PersCert TÜV Rheinland)
Jetzt unverbindlich Anfrage stellen!

Bauexperts ist eine Sachverständigenorganisation von freiberuflichen Bauberatern. Im Großraum Nußloch steht Ihnen Herr Stefan Schwind als Baugutachter zur Verfügung.

Baugutachter mit geprüfter Qualifikation

Bei Bauexperts finden Sie Baugutachter, die Ihre Qualifikation nachgewiesen haben und regelmäßig an Weiterbildungen teilnehmen.

Wir bieten unseren Kunden Dienstleistungen in allen gutachterlichen Bereichen an. Transparent und auf hohem Qualitätsniveau. Unsere Bausachverständige und Baugutachter sind auf Ihre besondere Sachkunde, praktische Erfahrung und persönliche Integrität geprüft.

Bezeichnung als Baugutachter

Die Bezeichnung Baugutachter ist in Deutschland nicht gesetzlich geschützt. Dadurch kann jeder sich als Baugutachter bezeichnen. Die überwiegende Mehrzahl der Gerichte verlangt jedoch, dass sich nur derjenige als Baugutachter bezeichnen darf, der unabhängig und unparteiisch ist und über überdurchschnittliche Sachkunde verfügt.

Beispiele aus der Rechtsprechung:

  • Auch ein freier Baugutachter muss ein fundiertes Fach- und Erfahrungswissen nachweisen. Die Bezeichnung freier Baugutachter kann einem Sachverständigen untersagt werden, wenn er die dazu erforderliche besondere Sachkunde nicht nachweisen kann.
  • Die Benutzung der Bezeichnung von der Handwerkskammer geprüfter freier Baugutachter für das Dachdeckerhandwerk ist irreführend.
  • Die Verwendung eines Rundstempels mit der darin vorgesehenen Angabe anerkannter Baugutachter durch einen Grundstückssachverständigen ist irreführend, weil Verwechslungsgefahr mit dem Rundstempel eines öffentlich bestellten Sachverständigen besteht. Der Begriff des anerkannten Bausachverständigen legt die Assoziation nahe, dass eine staatliche oder amtliche Stelle die Anerkennung ausgesprochen hat.
  • Die Benutzung der Bezeichnung anerkannter Baugutachter ist unlauter, weil sie die Assoziation nahelegt, dass eine staatliche oder amtliche Stelle die Anerkennung ausgesprochen hat.
  • Die Benutzung der Bezeichnung anerkannt durch einen Fachverband oder eine Überwachungsorganisation ist irreführend, wenn der Bausachverständige nicht mehr Mitglied der Organisation ist bzw. die Organisation ein Anerkennungsverfahren nicht durchführt.
  • Die Führung der Bezeichnung anerkannter Baugutachter erfüllt den objektiven Tatbestand des § 132a Abs. 2 StGB, wenn der Sachverständige nicht öffentlich bestellt ist.
  • Die Werbung eines Bausachverständigen mit der Bezeichnung geprüfter Baugutachter ist irreführend, weil eine Einzelperson in keinem Fall auch nur ansatzweise über die vom Bundesgerichtshof geforderte überdurchschnittliche Sachkunde in allen das Bauwesen umfassenden Sachgebieten verfügen kann.

Nußloch

Nußloch ist eine Gemeinde im Rhein-Neckar-Kreis und befindet sich in Baden-Württemberg. Etwa zehn Kilometer nördlich befindet sich die Großstadt Heidelberg. Nußloch ist eine attraktive Gemeinde, die ihren 10.910 Einwohnern einiges zu bieten hat. Im Bereich Bildung stellt die Gemeinde eine Grundschule und eine Grund- und Werkrealschule zur Verfügung. Andere Schulen wie z.B. Berufsbildende Schulen sind in den Nachbargemeinden vorhanden. Auch für sportliche und kulturelle Aktivitäten ist die Stadt gut versorgt. Rund 58 Vereine sind in Nußloch vorhanden. Der größte Verein von denen ist die SG Nußloch 1887 Nußloch e.V., der sechs Abteilungen hat. Dazu gehören die folgenden Abteilungen: Handball, Turnen, Tischtennis, Leichtathletik, Schwimmen und Judo. 

Kultur uns Sehenswürdigkeiten findet man auch in Nußloch, denn Nußloch liegt an der Bertha Benz Memorial Route, welche an vielen Sehenswürdigkeiten vorbeiführt. Die Bertha Benz Memorial Route ist eine deutsche Touristik- bzw. Ferienstraße mit kulturhistorischem Hintergrund. Man kann heute noch die Strecke selber nachfahren, die Bertha Benz 1888 für die erste automobile Fernfahrt in der Geschichte wählte. Als Bauwerke gibt es ein paar ältere Kirchen, wie z.B. die katholische St. Laurentius Kirche, die 1756 errichtet wurde. Die Gemeindebibliothek von heute, war damals eine ehemalige lutherische Kirche, die 1783 fertiggestellt wurde und bis 1821 als Gotteshaus der lutherischen Gemeinde diente. Nußloch hat außerdem eine vielfältige und wunderbare Natur. Der Naturraum ist vielgestaltig und ist aufjedenfall einen Besuch wert.


Jetzt unverbindlich Anfrage stellen!

Anfrageformular

Hinweis: Die Abgabe einer Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos!

Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Bearbeitung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles & Ratgeber

Neueste Meldungen und Informationen.
Top